25books verlage peperoni books    <<_36 / 121_>>

EZRA NAHMAD /// WITHOUT | SANS         de | en
Ezra Nahmad hat ein schwer greifbares aber ungeheuer berührendes Buch gemacht. Gestochen scharfe Landschafts- und Architekturaufnahmen, verschwommene Situationen, verfremdete Details, Archiv- und Medienbilder, ein Gedicht und ein Zitat hat der Künstler zu einer aufwühlenden Montage verdichtet. Was nach Konzeptkunst klingt ist hier pure Emotion. Trauer, Wut, Hilflosigkeit. ›Withour | Sans‹ ist der leise aber eindringliche Schrei eines Mannes, dem im Land seiner Herkunft das Heimatgefühl abhanden gekommen ist. Die Rede ist von Israel.

Ezra Nahmad schreibt auf dem Cover seines Buches:



›Now you have built many borders and wherever you walk, you sense how risk transforms the light. And to feel the breeze or to smell the perfume of wild sage, you must fight against anxiety. You look around for beauty but feel that you are being watched, perhaps even targeted. Then you think you are captive in Israel.‹
 
Peperoni Books 2013 /// 22 x 31 cm /// 48 Pages ///  35 color images /// Softcover with silk screen print and flaps /// saddle stitched /// edtion of 300 copies
 
€20.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0