25books ausstellungen

Kramar und Marcell Nimführ /// Transnistrisches Augenblicksmuseum


03. NOVEMBER BIS 06. JANUAR 2008
 

Wir laden Sie herzlich ein zu zwei Veranstaltungen über Transnistrien:

Samstag, 3. November 2007 12.00-18.00 Uhr
Bildschöne Bücher, Kollwitzstraße 53, 10405 Berlin

Eröffnung des transnistrischen Augenblicksmuseums

Wir laden Sie herzlich ein zum traditionellen Wodkaprostritual und zu Gesprächen mit den Autoren des Buches "Hier spricht Radio PMR". Transnistrische Devotionalien werden ebenso gezeigt wie Bilder aus dem Land, das keines sein darf.


Dienstag, 6. November 2007, 20.30 Uhr
auf der Verbrecherversammlung im Monarch, Skalitzer Straße 134, 10999 Berlin.

3. Versuch der Erstellung einer transnistrischen Teilrealität mit Propagandabuchpräsentation von "Hier spricht Radio PMR. Nachrichten aus Transnistrien".

Transnistrien gehört zur Republik Moldau (sagen die Moldauer), Transnistrien darf es nicht geben (sagt die westliche Welt), Transnistrien ist unabhängig (sagen die Transnistrier). Kramar und Marcell Nimführ vom Wiener Kollektiv Fischka simulieren die Suche Transnistriens nach Identität und Anerkennung und präsentieren agitatorisch ihr neues Propagandabuch "Hier spricht Radio PMR - Nachrichten aus Transnistrien."

Hier erfahren Sie (fast) alles, was man über Transnistrien wissen muß, die Autoren des Buches sind zu Gesprächen anwesend.

Die Themen des Abends:
* Wer oder was ist PMR? Kramar und Marcell Nimführ klären auf.
* Erstes inoffizielles transnistrisches Unabhängigkeitsreferendum auf deutschem Boden.
* Vorstellung des Drinks, der Berlin erobern wird: Wodka Dawai

(Eintritt am Dienstag: 4 EUR, die bei dem Kauf eines Buches zurückerstattet werden)

25books /// Brunnenstraße 152 /// 10115 BERLIN
info@25books.de

zum Buch: Hier spricht Radio PMR /// Nachrichten aus Transnistrien

Ausstellungen: Vorschau >>> Aktuell <<< Rückschau

Transnistrisches Augenblicksmuseum
nächstes Bild
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0