25books ausstellungen

Anne Heusel, Armin Keller /// la lucha


06. JUNI BIS 22. JUNI 2008
 

BILDSCHÖNE BÜCHER UND EXTRARAUM LADEN EIN:

ZUR AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG AM 06. JUNI 2008 AB 19:00 UHR IN DER BRUNNENSTRASSE.


La lucha (lit, fig) Kampf m, Rauferei f, Prügelei f,
Schlägerei f, Gefecht n, Streit m.

„Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.“ (David Lloyd George)

Die für den Extraraum konzipierte Arbeit von Armin Keller besteht aus einer Installation von lebensgroßen Pappfiguren und einer Serie von Zeichnungen.

Wie geschlagene Kämpfer ruhen vier marionetten-artige Boxer aus Pappe auf dem Boden, reglos verweisen sie auf einen anhaltenden Zusammen-bruch. Die mit einer Schreibmaschine herge-stellten Zeichnungen zeigen verschiedene Box-kampfszenen, in denen das Bevorstehen der Niederlage wie ein Damokles-Schwert im Raum zu schweben scheint.


Es gibt wohl kaum ein Land, das so wenig an seine Vergangenheit erinnert werden möchte wie Deutschland. Auf Flohmärkten kann man Familienalben und Lebensgeschichten kaufen, von denen nicht mehr übrig bleibt, als ein paar Fotos mit Bildunterschriften. Unbekannte Gesichter, bekannte Geschichten, das kollektive Gedächtnis ist voll davon.

Die im Extraraum von Anne Heusel gezeigte Arbeit ist eine Sammlung von Studioaufnahmen von Soldaten zu Zeiten des 1. und 2. Weltkrieges. In ihren Uniformen posieren sie vor gemalten Studiohintergründen, die Landschaften, Prunksäle oder Zimmer mit geöffnetem Fenster und im Wind flatternden Gardinen andeuten: Ein Konstrukt von Wirklichkeit, eine letzte Erinnerung für die Verlobte oder die Familie, man macht sich ein Bild von der Schönheit des Alltags und der Notwendigkeit des Krieges.

Oft wurden diese Soldatenportraits nachträglich coloriert, ihre Uniformen bunt angemalt, wie Zinnsoldaten. Anne Heusel hat diese Technik übernommen, jedoch nur auf einzelne Teile der Uniformen angewendet, manchmal auch nur ein winziges Detail farblich hervorgehoben. Entstanden sind poetische Konstrukte aus Versatzstücken, die eine Innerlichkeit zu erfassen suchen.

25books /// Brunnenstraße 152 /// 10115 BERLIN
info@25books.de


Ausstellungen: Vorschau >>> Aktuell <<< Rückschau

la lucha
nächstes Bild
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0