25books ausstellungen

Roger Eberhard /// Wilted Country


06. AUGUST BIS 01. SEPTEMBER 2010
 

BUCHPRÄSENTATION UND AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
ROGER EBERHHARD /// WILTED COUNTRY
FREITAG /// 6. AUGUST 2010 /// 19 UHR

Mit der ausdrucksstarken Porträtserie „So long, cockaigne“ von Bauern im winterlichen Russland wurde Roger Eberhard einem größeren Publikum bekannt. Für seine Serie „Wilted Country“, die jetzt als Buch erschienen ist, hat der Fotograf eine lange Reise durch Amerika unternommen – Von Reno, Nevada, über Nebraska, Wyoming bis hinauf nach North Dakota und wieder zurück an die Grenze zu Mexiko.

Glaubt man den Bildern, war es eine sehr einsame Reise. Keine Menschenseele weit und breit, ständige Begleiter nur die Hitze und die Sonne, die den ausgetrockneten Zapfsäulen, windschiefen Wasserspeichern und fensterlosen Holzhäusern, die nutzlos in der Gegend stehen, schwer zu schaffen machen. Nach den Menschen, die längst gegangen sind, werden auch ihre Hinterlassenschaften eines Tages vollständig im gleißenden Licht verschwinden. Wenn sie nicht schon weg sind und die brüchigen Fotografien nur Geisterbilder und Luftspiegelungen aufgezeichnet haben.

EIN MANN SUCHTE AMERIKA, DOCH ER KONNTE ES NIRGENDS MEHR FINDEN.
So klingt die Kurzfassung von EASY RIDER, jenem Trip in die Freiheit, der in Amerika 1969 den Tod bedeutete.

Was Roger Eberhard gesucht hat, ob er gefunden hat, was er suchte oder etwas ganz anderes oder nichts – wir sind wirklich ungeheuer neugierig, darüber mehr zu erfahren! Auf diesen Abend freuen wir uns deshalb ganz besonders.

ZUR BUCHPRÄSENTATION UND AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG AM 06.08.2010 UM 19:00 UHR LADEN WIR SIE UND IHRE FREUNDE GANZ HERZLICH EIN. ROGER EBERHARD WIRD ANWESEND SEIN.

25books /// Brunnenstraße 152 /// 10115 BERLIN
info@25books.de

zum Buch: Roger Eberhard /// Wilted Country

Ausstellungen: Vorschau >>> Aktuell <<< Rückschau

Wilted Country
nächstes Bild
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0