25books

SERGEJ CHILIKOV /// AUSGEWäHLTE WERKE 1978-          de | en

Fast jeder, der sich für Fotografie interessiert, kennt inzwischen Boris Mikhailov. Aber Chilikov, Sergej Chilikov? Ich muss gestehen, dass mir der Name unbekannt war, bis ich das Buch in die Hände bekam und bei PAVLOV´S DOG in Berlin die Ausstellung eröffnet wurde.

Dabei begann die fotografische Karriere des 1953 geborenen Doktors der Philosophie 1976 in der Gruppe FAKT, der auch Mikhailov angehörte. Abseits des offiziellen Kulturbetriebs schuf er seither umfangreiche Serien zum ländlichen Leben in Russland. Die Ingredienzen sind wie bei Mikhailov und Viksraitis: Essen, Trinken und Sex. Die fabelhaft absurden Szenen, in die immer wieder auch Alltagsgegenstände wie Lampen, Werkzeuge und Kochutensilien oder auch Kostüme und Puppen integriert sind, wirken hier aber vor der ärmlichen Kulisse der Dörfer und Behausungen ungeheuer leicht, dynamisch und geradezu phantastisch.

Die auf jeden Fall spannende Arbeit von Sergej Chilikov wird in diesem Band mit ausgewählten Werken von 1978 bis heute ausführlich vorgestellt.
 
Benteli, 2011 /// 220 x 245 mm /// 192 pages /// 150 color images and 40 b&w images /// hardcover with dust jacket /// German
 
€54.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0