25books

KEIJIRO KAI /// SHROVE TUESDAY         de | en

Auf deises tolle Buch bin ich gestoßen, als Yoko Sawade vom japanischen Verlag Osiris es kürzlich als BOOK OF THE WEEK bei photoeye vorstellte. Und weil sie so einen schönen Text dazu geschrieben hat, verwende ich ihn auch, um das Buch bei 25books vorzustellen.

›Ich fragte mich, was machen diese Männer da? Sind das Szenen eines Aufstandes oder ist das eine Protestbewegung? Aber selbst wenn, gegen was geht es? Gegen wen? Doch selbst ohne die Hintergründe zu kennen, war ich von den Fotografien hingerissen. Das ganze Buch hindurch sehe ich, wie engagiert und aufgeregt die Männer sind, und vielleicht gilt das auch für den Fotografen.

Shrove Tuesday ist das erste Buch des japanischen Fotografen Keijiro Kai, der viel für Sportmagazine arbeitet. Aus einem Buch hatte er erfahren, dass in England alljährlich ein Event zur Feier der Ursprünge des Fußballsports stattfindet. Er fuhr nach Ashborne in Derbyshire, um das großartige Spiel zu fotografieren. An zwei Tagen im Winter kommen die Männer in Scharen um am ›Shrovetide Football Match‹ teilzunehmen. Das Spiel kennt nur wenige Regeln wie etwa ›Es ist verboten, jemanden umzubringen‹ oder ›Fried- und Kirchhöfe sind zu meiden‹. Gespielt wird in zwei Teams und alle kämpfen um einen einzigen Ball.

Aber im Buch kommt der Ball gar nicht vor! Und vielleicht funktioniert die Serie gerade deshalb so gut. Denn so zeigt die Serie den energetischen, ja primitiven Charakter körperlicher Aktivität jenseits der Konzete modernen Sports. Es geht um pure Bewegung menschlicher Körper, Männer, die ihren Instinten folgend einfach rennen, aufeinanderprallen, brüllen und klammern. Mit heilige Ernst auf den Gesichtern und Würde im Ausdruck lassen die Spieler den alltäglichen gesellschaftlichen Druck hinter sich,‹

Yoko Sawada
 
Totem Pole Photo 2013 /// 28 Pages /// 21 color illustrations /// 25,5 cm x 30 cm /// Softbound
 
€35.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0