25books

RICHARD MOSSE /// INCOMING         de | en

Dass Millionen Menschen auf der Flucht sind vor Krieg, Zerstörung, wirtschaftlicher Not, Hunger ist bekannt. Die Medien berichten, über die Flüchtlinge und auch über die internationalen politischen Interessen und Konflikte, die ursächlich sind. Und auch freie Fotografen haben das Thema in jüngster Zeit für Reportagen und Bücher aufgegriffen, oft sehr nah dran an den Betroffenen und ihren Schicksalen.

›Incoming‹ ist ganz anders. Richard Mosse hat für das Buch und den Film, auf dem es basiert, eine für militärische Zwecke entwickelte Aufzeichnungstechnologie verwendet, die relative Temperaturunterschiede abbildet. Gefilmt hat er in Afrika, im Nahen Osten und Europa, Flüchtlinge und Operationen von Militär und Hilfsorganisationen. Es ist aber keine Dokumentation und nahe an den Menschen ist er schon gar nicht. Besser gesagt, es gibt keine Individuen. Die Aufnahmetechnik zeigt Flüchtlinge als unaufhaltsame, gesichtslose Zombie Armada und Offizielle mit Helm und Uniform und ihr schweres Gerät in der Luft und zur See als Puzzleteile einer ausweglos chaotischen Szenerie.

Ein Horror. Ist es ja auch.
 
Mack 2017 /// 576 pages /// 280 tritone plates /// 17.5 cm x 19.7 cm /// OTA-bound paperback with metallic silkscreen cover image and black painted edges /// Metallic tritone printing throughout /// Text records by Richard Mosse and the philosopher Giorgi
 
€40.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0